Donnerstag, 27. Februar 2014

Rezension: Die Bestimmung

Über das Buch


Autor: Veronica Roth
Originaltitel: Divergent
Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2013
Seitenzahl: 496
Verlag: Goldmann
ISBN: 9783442479443

Inhalt [Klappentext]

"Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten großen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte – und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt …"

Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Bestimmung/Veronica-Roth/e415739.rhd



Meine Meinung

Ab 10. April 2014 läuft Divergent also Die Bestimmung im Kino. Daher musste ich vorher unbedingt noch das Buch lesen und muss ehrlich sagen: ich bin begeistert!
Dass ich das Genre Dystopie wirklich gern mag, dürften die meisten von euch ja mittlerweile wissen. Und so ist es vermutlich auch kein Wunder, dass mir Die Bestimmung so gut gefallen hat. Die Unterteilung der Gesellschaft in die fünf Fratkionen - Altruan, Ken, Ferox, Amite und Candor - war wirklich interessant und klang prinzipiell ja auch gar nicht so schlecht. Dass die Jugendlichen sich allerdings einer Fraktion anschließen müssen und ihre Familien danach kaum bzw. überhaupt nicht mehr zu Gesicht bekommen Naja, ich könnte das nicht. Aber das muss ich ja zum Glück auch nicht! Die Idee dahinter ist also wirklich toll. Auch die Umsetzung hat mir gut gefallen. Es gab gerade so viele Details, dass man nicht überfordert war, hat aber immer genug gewusst um alles gut verstehen zu können. Auch die Charaktere waren wirklich toll. Sehr interessant, mit Ecken und Kanten, aber trotzdem liebenswert. Besonders gut hat mir gefallen, dass es nicht einfach nur das 'normale', hilflose Mädchen war, das einem unglaublich gut aussehenden Jungen anschmachtet und dieser sie auch noch beachtet. Bei Beatrice und Four ist das ganz anders gewesen und hat viel tiefer gereicht. Sie ist zwar unscheinbar, aber das liegt an der Fraktion, in die sie geboren wurde. Allerdings mausert sie sich schnell zu einem ziemlich taffen Mädchen, mit vielen Facetten und Träumen von ihrem Leben. Tja, und Four ist nicht ganz so knallhart wie es immer dem Anschein hat. Aber ich will euch nicht zu viel verraten ;)Auch die Orte, an denen die Geschichte spielt, fand ich toll ausgearbeitet. Man konnte sich dank des schönen Schreibstils alles bildlich vorstellen und ich hatte das Gefühl, selbst mittendrin zu sein.
Auch wenn mir alles wirklich super gefallen hat, muss ich sagen, dass ich am Ende ein wenig verwirrt war und nicht mehr genau sagen konnte, was Traum war und was Wirklichkeit. Im Nachhinein war es logisch, aber während des Lesens war ich doch etwas durcheinander. Das hätte vielleicht von der Schrift anders gemacht werden können, vielleicht war es aber auch Absicht.
Jetzt, nachdem ich das Buch mehr oder weniger in einer Nacht verschlungen habe, freue ich mich schon sehr auf den Film. Die Trailer habe ich mir schon angeschaut und freue mich, auch wenn ich mir Tris und auch Four anders vorgestellt habe. Ich bin gespannt, wie gut das Buch umgesetzt werden kann! 


Fazit


Diese Buch hat mich in seinen Bann gezogen und mich begeistert. Die Geschichte, Charaktere und auch die Orte waren so realistisch dargestellt, dass ich selbst das Gefühl hatte, ein Teil davon zu sein. Auch der Schreibstil konnte mich überzeugen und so kann ich euch nur raten, das Buch noch zu lesen, bevor ihr euch den Film im Kino anseht ;)


❀❀❀❀❀

Das solltet ihr nicht versäumen



Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi =)
    Die Charaktere Tris und Four haben mir auch gut gefallen, so wie die Autorin sie darstellt. Ich bin sehr gespannt auf den Film =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja :)
      Ich bin auch schon total gespannt und kann es kaum erwarten ;)
      Liebe Grüße :)

      Löschen