Freitag, 22. Februar 2013

Rezension: Breathe


Über das Buch


Autor: Sarah Crossan
Originaltitel: Breathe
Erscheinungsdatum: 1. März 2013
Seitenzahl: 432
Verlag: dtv
ISBN: 9783423760690


Inhalt [Klappentext]


"Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles."

Cover und Klappentext: http://www.dtv.de/


Buchtrailer



Meine Meinung


Gekauft habe ich mir Breathe wegen des Covers. Das englische Cover ist einfach schön und auch der Text auf der Rückseite konnte mich überzeugen. Ich musste mir dieses Buch einfach kaufen.
Und dann habe ich angefangen zu lesen. Und habe gelesen. Und gelesen. Und gelesen. Und plötzlich war das Buch zu Ende. 

Breathe hat mir so gut gefallen und mich so sehr gefesselt, dass ich gar nicht aufhören konnte weiterzulesen. Naja bis es dann halt zu Ende war.
Natürlich habe ich mir mal wieder eine Reihe ausgesucht, was sonst ;) allerdings dauert es noch eine Weile bis der nächste Teil erscheint.
Dystopien gehören spätestens seit 'Cassia & Ky' und 'Die Tribute von Panem' zu meinem Lieblingsgenre. Und die Idee die hinter Breathe steckt, hat mir sehr gut gefallen.
Und diese Zukunft liegt vielleicht gar nicht so fern, wie wir alle hoffen. Immer mehr Umweltverschmutzung und immer mehr gefällte Bäume sind für die Qualität der Luft, die wir atmen, nicht gerade zuträglich. Und wenn es noch ein paar Jahre so weitergeht könnte auch uns die Luft ausgehen.
Das haltbar Buch natürlich gleich noch spannender gemacht. 
Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen und besonders toll war, dass es diesmal eine Dreiecksbeziehung der etwas anderen Art war.
Wir hatten nicht wie sonst ein Mädchen, das sich zwischen zwei Jungen entscheiden muss, sondern einen Jungen - Quinn - der zwischen zwei Mädchen steht. 
Die ganze Geschichte wurde durchweg spannend erzählt und man hat mit jedem Kapitel einen Einblick in eine andere der drei Hauptfiguren bekommen.
An manchen stellen wurde es auch ziemlich traurig, aber nie langweilig.


Fazit


Mir hat dieses Buch wirklich gut gefallen. Leider ist es mal wieder eine Trilogie und das heißt 'Warten auf den nächsten Teil'. Da das erste Buch aber toll war, freue ich mich schon auf das zweite!
Mich haben sowohl die Geschichte als auch die Charaktere überzeugen können. Und ein bisschen belehrt haben sie mich auch. 
Dieses Buch zeigt nur zu deutlich, was aus unserer Welt - und aus uns - wird, wenn wir nicht ein bisschen besser aufpassen.
Trotz oder gerade wegen dieser Belehrung ein spannendes und lesenswertes Buch!

❀❀❀❀❀

Das solltet ihr nicht versäumen

Kommentare:

  1. Ich habe dich für den Besten Blog Award nominiert :)

    http://griinsekatzes-leseecke.blogspot.de/2013/02/best-blog-award_22.html

    Wenn du die Nominierung akzeptierst, dann kannst du dich hier eintragen.
    http://omnia-est-vanitas.blogspot.de/p/best-blog-award.html

    Liebe Grüße
    Franzi

    P.S. Das englische Cover ist der Wahnsinn *_*

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch auch gerade auf dem SuB. Freu mich schon drauf.

    Hast du eigentlich das englische oder das deutsche gelesen? Das kommt irgendwie nicht gut raus. Die Angaben oben für das deutsche, beim Cover redest du dann über das englische...wär ja schon wichtig bei einer Rezension zu wissen, ob es sich um Original oder Übersetzung handelt...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, danke für den Hinweis. Das werde ich ab sofort deutlicher machen. Ich habe nicht gedacht, dass es so unklar ist. Ich habe das englische gelesen, immerhin bin ich hier in England und hatte es schon vor dem deutschen Erscheinungstermin ;)
      Dass ich das deutsche Cover oben habe (und die entsprechenden Informationen) liegt daran, dass man das einfach eher in einer Buchhandlung sehen wird. Und ich hätte es auch lieber auf deutsch gelesen, hätte ich die Möglichkeit gehabt.
      Außerdem habe ich bis jetzt noch keine wirklich schlechten Erfahrungen mit Übersetzungen gemacht... Werde deinen Rat in Zukunft aber beachten.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste...ich bin schon total gespannt!

    AntwortenLöschen